Start

Schlaraffia An der Weinstrasse (Reych 368)

Die Schlaraffia ´An der Weinstrasse´ ist eines von zur Zeit ca. 300 existierenden ´Reychen´ des weltumspannenden Bundes ´Allschlaraffia´.

Schlaraffia wurde 1859 in Prag gegründet. Heute hat der Bund rund 10.000 Mitglieder. Schlaraffe kann jeder Mann werden, der sich in der deutschen Sprache verständlich machen kann. Denn : die Sprache der Schlaraffen ist weltweit ausschließlich Deutsch.

Schlaraffia ist weder Geheimbund noch Loge, weder eine Karnevalsgesellschaft noch eine politische Vereinigung. Schlaraffia ist eine Gemeinschaft von Männern, die sich für einige Stunden pro Woche treffen und im Rahmen ihres ´ritterlichen Spiels´ Kunst, Humor und Freundschaft pflegen, um so etwas Abwechslung vom beruflichen Alltag zu erfahren.

Heiteres, Ernstes, auch Besinnliches wird in literarischen und musikalischen Vorträgen geboten. Die Schlaraffen spotten, streiten und scherzen, der ´güldene Ball´ der Worte fliegt hin und her. – Politik, Religion und Geschäft bleiben jedoch außen vor.

Schlaraffia – das Schlaraffenland des Geistes – voll Kunst, Humor und Freundschaft.

Wir wollen mit dieser Internet-Seite allen Interessierten – ob sie nun nach uns gesucht oder mehr zufällig auf unsere Seite gekommen sind – einen ersten Eindruck von unserer Idee, unserem Bund, unserer Vergangenheit und Zukunft geben.

Wer weiter lesen möchte, findet unter „was“ interessante Beiträge (Fechsungen) unserer Mitglieder (Sassen) und zahlreiche Links zu weiter führenden Texten und anderen Schlaraffenseiten.

Und wer uns näher kennen lernen möchte, der wende sich zunächst an unseren Kanzler und ist auch herzlich eingeladen, eine oder mehrere Abende (Sippungen) mit uns zu verbringen.

Unser Kantzler Arno Manthey ist unter folgender e-mail-Adresse zu erreichen : Basst.368@t-online.de

Was will diese Seite nicht ?

Wir wollen hier weder versuchen, Schlaraffia® erschöpfend zu erklären noch Details aufzulisten, die für Fremde uninteressant, für Schlaraffen jedoch in unserem Mitgliederverzeichnis (Stammrolle) bequem nachzulesen sind.

Was aber will diese Seite?

Unser kleines Vereinsheft (Vademecum) wird jedes Jahr neu gedruckt, aber natürlich hat es nicht jeder Schlaraffe zur Hand, und manches ändert sich auch nach dem Druck wieder. Daher wollen wir auf dieser Seite auch aktuelle Mitteilungen für Schlaraffenfreunde veröffentlichen, auf wichtige Termine bei uns oder in anderen Ortsvereinen (Reychen) hinweisen, jedenfalls so aktuell wie möglich sein.

Schlaraffia An der Weinstrasse (Reych 368)

Die Schlaraffia ´An der Weinstrasse´ ist eines von zur Zeit ca. 300 existierenden ´Reychen´ des weltumspannenden Bundes ´Allschlaraffia´.

Schlaraffia wurde 1859 in Prag gegründet. Heute hat der Bund rund 10.000 Mitglieder. Schlaraffe kann jeder Mann werden, der sich in der deutschen Sprache verständlich machen kann. Denn : die Sprache der Schlaraffen ist weltweit ausschließlich Deutsch.

Schlaraffia ist weder Geheimbund noch Loge, weder eine Karnevalsgesellschaft noch eine politische Vereinigung. Schlaraffia ist eine Gemeinschaft von Männern, die sich für einige Stunden pro Woche treffen und im Rahmen ihres ´ritterlichen Spiels´ Kunst, Humor und Freundschaft pflegen, um so etwas Abwechslung vom beruflichen Alltag zu erfahren.

Heiteres, Ernstes, auch Besinnliches wird in literarischen und musikalischen Vorträgen geboten. Die Schlaraffen spotten, streiten und scherzen, der ´güldene Ball´ der Worte fliegt hin und her. – Politik, Religion und Geschäft bleiben jedoch außen vor.

Schlaraffia – das Schlaraffenland des Geistes – voll Kunst, Humor und Freundschaft.

Wir wollen mit dieser Internet-Seite allen Interessierten – ob sie nun nach uns gesucht oder mehr zufällig auf unsere Seite gekommen sind – einen ersten Eindruck von unserer Idee, unserem Bund, unserer Vergangenheit und Zukunft geben.

Wer weiter lesen möchte, findet unter „was“ interessante Beiträge (Fechsungen) unserer Mitglieder (Sassen) und zahlreiche Links zu weiter führenden Texten und anderen Schlaraffenseiten.

Und wer uns näher kennen lernen möchte, der wende sich zunächst an unseren Kanzler und ist auch herzlich eingeladen, eine oder mehrere Abende (Sippungen) mit uns zu verbringen.

Unser Kantzler Arno Manthey ist unter folgender e-mail-Adresse zu erreichen : Basst.368@t-online.de

Was will diese Seite nicht ?

Wir wollen hier weder versuchen, Schlaraffia® erschöpfend zu erklären noch Details aufzulisten, die für Fremde uninteressant, für Schlaraffen jedoch in unserem Mitgliederverzeichnis (Stammrolle) bequem nachzulesen sind.

Was aber will diese Seite?

Unser kleines Vereinsheft (Vademecum) wird jedes Jahr neu gedruckt, aber natürlich hat es nicht jeder Schlaraffe zur Hand, und manches ändert sich auch nach dem Druck wieder. Daher wollen wir auf dieser Seite auch aktuelle Mitteilungen für Schlaraffenfreunde veröffentlichen, auf wichtige Termine bei uns oder in anderen Ortsvereinen (Reychen) hinweisen, jedenfalls so aktuell wie möglich sein.

Sippungen

Sippungsfolge a.U. 159 / 160

 

* Volle Rüstung, Helm/Sturmhaube, Bandelier
** Volle Rüstung, Helm/Sturmhaube, Wahlwürdenträger im Winzerkittel
*** Volle Rüstung, Helm/Sturmhaube, Festgewams

Login

An der Weinstrasse : Die Sassen des Reyches melden sich mit ihren persönlichen Zugangsdaten an.

Benutzername schlaraffische Name
Passwort* selbst vergebenes Passwort

Sassen anderer Reyche können folgende Zugangsdaten benutzen (bitte alles klein schreiben):

Benutzername Name unserer Allmutter
Passwort* Rittername des A.S.R. Vorsitzenden
*kann man in der aktuellen Stammrolle nachschauen